So fängt alles an

Ich eröffne hier den nächsten Blog im Internet. Ich bin der nächste Mensch, der Schreiben will. Schreiben um zu schreiben. Es geht nicht darum gelesen zu werden, sondern Gedanken zu sortieren.

Und so beginnt die Reise.

Advertisements

2 Gedanken zu “So fängt alles an

  1. Dein Titel ‚Herr Pfarrfrau‘ erinnert mich an ein Interview, welches ein schweizerischer Bundeshausjournalist vor vielen Jahren mit dem Ehemann der ersten eidgenössischen Bundesrätin, Elisabeth Kopp, gehalten hat. Bislang war Usus, dass man die Gattinnen der Magistraten mit ‚Frau Bundesrat‘ anredete. Wie sollte man nun mit den männlichen Gatten der weiblichen Bundesrätinnen umgehen? Der Titel des Interviews lautete: „Wie geht es Ihnen, Herr Bundesrätin?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s