Doping im Fußball

Manchmal fragt man sich wirklich, woher das eigene Kind eigentlich die eine oder andere Aussage/Verhaltensweise hat oder woher es die Phantasie nimmt. Hier zum Beispiel:

Am Samstag waren wir im Park Fußballspielen. Unsere „Aufgabe“ bestand darin, dass meine Frau mir den Ball zuspielen sollte und ich ihr zurück. Irgendwann entschied sich Großkind aber dazu, dass es doch ein wenig anders ablaufen sollte:

„Mama hat den Ball und spielt ihn nicht ab. Und dann komm ich zu dir, geb‘ dir Medizin und dadurch bekommst du den Ball dann doch von Mama.“

Doping?!?!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s